video corpo

Rohrofen
HZS-2G series Carbolite Gero

Zu meinen MyDirectIndustry-Favoriten hinzufügen
Rohrofen Rohrofen - HZS-2G series
{{requestButtons}}

Eigenschaften

  • Konfigurierung:

    Rohr

  • Maximaltemperatur:

    Min: 0 °C (32 °F)

    Max: 1.200 °C (2.192 °F)

Beschreibung

Diese Klapprohröfen sind speziell für die Einstellung eines kontrollierten Temperaturgradienten zwischen den beheizten Zonen entworfen. Sie werden mit einer Widerstandsdraht-Heizung betrieben, die in die Faserisolierung eingebettet ist. Der klare Vorteil bei diesem Design liegt in seiner Vielseitigkeit. Mit entsprechenden Rohradaptern lassen sich die Öfen auf verschiedene, auch asymmetrische Rohrdurchmesser anpassen.

Der Klapprohrofen HZS-2G 12/425 ist standardmäßig mit zwei unabhängigen Heizzonen ausgestattet und besteht aus einem aufklappbaren Ofengehäuse. Diese Konstruktion erleichtert das Auswechseln der Arbeitsrohre und ermöglicht die Nutzung des Ofens mit einem Reaktor oder einem Arbeitsrohr mit breiten Flanschen und Anschlüssen, welche in einem nicht-klappbaren Ofen nur schwer oder gar nicht eingesetzt werden können.

Deutliche Gradienten werden durch den Einsatz einer 25 mm langen unbeheizten Zonenbarriere erreicht, welche die beheizte Länge in zwei getrennte 200 mm lange Heizzonen teilt. Jede der beiden beheizten Zonen besitzt eine separate Temperaturregelung mit eigenem Regler und Thermoelement.

Ein zusätzliches Arbeitsrohr muss für Klapprohröfen separat bestellt werden. Die Länge richtet sich nach der Art der Anwendung, ob z.B. im Vakuum oder unter besonderen Atmosphären gearbeitet wird. Das Arbeitsrohr bietet gleichzeitig Schutz vor Kontaminierung und Beschädigung der Heizelemente.

Hinweis: Der einstellbare Temperaturgradient ist vom Rohrdurchmesser abhängig. Kleinere Arbeitsrohrdurchmesser (AD) ermöglichen größere Gradienten, da die Wärmeübertragung zwischen den Zonen kleiner ist.

Weitere Produkte von Carbolite Gero