Bildsensor
MiniWB57 / MiniWB57R Bruker BioSpin

Zu meinen MyDirectIndustry-Favoriten hinzufügen
Bildsensor Bildsensor - MiniWB57 / MiniWB57R
{{requestButtons}}

Beschreibung

Die Sonde MiniWB57 mit einem Außendurchmesser von 57 Millimeter ist für Mikrodarstellungsstudien von größeren Gegenständen oder von Tieren in den weiten Magneten entwickelt worden (89 Millimeter Identifikation). Die Sonde wird mit dem System der Steigung Mini0.75 kombiniert (0,75 G/cm/A).

Die Sonde MiniWB57 wird von einem Sondenkörper, austauschbaren einfachen oder doppelten von Frequenzvolumenresonatoren inneren Durchmessers von 40 Millimeter und von einem unterschiedlichen Tierverladesystem enthalten, das erhöhte Flexibilität für in vivo Studien anbietet, weil die Position des Tieres im Verhältnis zu der Rfspule geändert werden kann, während das Tier innerhalb des Magneten bleibt.

Elektrische Verbindungen mit Rf-Filtern sind im Tierverladesystem für die Verbindung eines KörperTemperaturfühlers und der ecg Elektroden, um das Herz zu überwachen, ausgelöste Herzdatenerfassung zu schlagen und zu ermöglichen verfügbar. Rohre werden mit Luer-Verbindungsstücken von der Unterseite der Sonde zur Region der Rfspulen für die Anwendung von Betäubungsmitteln eingebaut und für die Verbindung eines Drucks basierte Atmungs-Sensor für die Kontrolle des Tieres und Atmung zu erwerben löste Bilder ohne Bewegungsartefakte aus.

MiniWB57R-Sonde im Verbindung mit dem System der Steigungs-Mini0.75
Die MiniWB57R-Sonde mit einem Außendurchmesser von 57 Millimeter ist für Mikrodarstellung von größeren Tieren in den vertikalen gebohrten Magneten entwickelt worden. Der Sondenkörper kann mit austauschbaren einfachen oder doppelten Frequenzvolumenresonatoren inneren Durchmessers von 35 Millimeter z.B. für die Studie von Rattengehirnen oder mit Oberflächenspulen für Rattenunterleibsuntersuchungen kombiniert werden. Das MiniWB57R wird mit dem System der Steigung Mini0.75 kombiniert.

Dies ist eine automatische Übersetzung.  (Sehen Sie hier den englischen Originaltext.)