Glutenqualitäts-Prüfgerät / Viskoelastizität / für Forschung und Entwicklung / Prozess
Glutograph-E Brabender GmbH & Co. KG

{{requestButtons}}

Eigenschaften

  • Testart:

    Viskoelastizität, Glutenqualität

  • Weitere Eigenschaften:

    für Forschung und Entwicklung, Prozess, mechanisch

Beschreibung

Anwendung
Neben teigrheologischen Messungen zur Untersuchung der Mehlqualität mit dem Farinograph®-E oder Extensograph®-E kommt der separaten Qualitätskontrolle von Kleber und Trockenkleber in seiner Verwendung als Mehlzusatz eine wachsende Bedeutung zu.

Der Glutograph®-E repräsentiert den neuesten Stand der Technik auf dem Gebiet der Kleberprüfung.

Das Gerät ermöglicht
Messung der Dehnungseigenschaften und Elastizitätsmerkmale
Messung mit Probenmengen, wie sie beim Auswaschen von Kleber üblicherweise anfallen
Prüfung der Mehlqualität in Bezug auf dessen Eignung zur Nudelherstellung
Erkennung von Trocknungsund Hitzeschädigungen bei Mehl und Trockenkleber

Prinzip
Das Messsystem des Glutograph®-E besteht aus zwei parallelen, runden, geriffelten Platten, die in einem definierten Abstand zueinander montiert sind. Zwischen diesen Platten befindet sich die Probe.

Der feste Abstand und Durchmesser der beiden Platten garantiert ein definiertes Probenvolumen und eine reproduzierbare Probengeometrie.

Vorteile
Der Glutograph®-E überzeugt durch
Praxisnahe Methode
Kleine Probenmenge (2 - 3 g)
Modernste Messelektronik
Einfache und komfortable Bedienung über Touch-Screen
Integrierten Computer
Drucker- und Ethernetausgang
USB und Ethernet-Anschluss

Auswertung
Das Diagramm zeigt im ersten Teil die Dehnung der Probe (Anstieg) und im zweiten Teil den Kurvenabfall entsprechend der Rückstellung der Probe.

Die Scherzeit (Zeit bis zum Erreichen einer vorgegebenen Auslenkung) ist ein Maß für die Dehnungseigenschaften der Probe. Der Rückgang der Auslenkung nach einer bestimmten Zeit zeigt die Elastizität (Relaxation) der Probe