• Produkte
  • Kataloge
  • Projekte
  • News & Trends
  • Messen

Optisch parametrischer Oszillator
1000 - 1600 nm | PP Auto FAN A.P.E

Beschreibung

Der OPO PP Auto FAN ist ein synchron gepumpter optisch parametrischer Oszillator (OPO) ausgelegt zum Pumpen mit einem modengekoppelten ps- oder fs-Ti:Saphir Laser. Der OPO Kristall ist ein periodisch gepolter (PP) Kristall mit einer FAN Struktur, der eine hohe Konversionseffizienz sowie einen weiten Durchstimmbereich mit einem einzigen Kristall und eine niedrige Pumpschwelle ermöglicht.

Durch die FAN Struktur lässt sich die Signalwellenlänge unabhängig von der aktuellen Pumpwellenlänge (740 ... 880 nm) einstellen. Dieses ermöglicht eine maximale Flexibilität der simultan verfügbaren Wellenlängen für das Experiment und des Weiteren ist kein Wechsel des Kristalls notwendig, um den vollständigen Durchstimmbereich des OPOs von 1000 1600 nm zu nutzen. Optional ist ein Ausgang für den Idlerstahl mit einer Wellenlänge von 1750 4000 nm verfügbar.

Der OPO ist mit einem internen Spektrometer zur Messung und Anzeige der aktuellen Wellenlänge sowie zu deren Stabilisierung über die OPO-Steuerungseinheit ausgestattet. Ebenfalls integriert sind ein Feuchtigkeitssensor und relative Leistungssensoren. Ein mit der OPO-Steuerungseinheit betriebener Autokorrelator ist optional erhältlich.

Das eingebaute Spektrometer und die automatisierte Einstellung der Wellenlänge erlauben die Einbindung in die Computersteuerung eines Messplatzes. Als Schnittstellen zur OPO-Steuerungeinheit steht eine RS-232 Schnittstelle zur Verfügung, optional auch USB oder GPIB. Die PC-Steuersoftware ist im Lieferumfang enthalten.

Abhängig von der Pumppulsdauer können alle OPO-Versionen durch einen einfachen Wechsel des OPO-Kristalls im Femto- und Pikosekunden-Modus betrieben werden.

{{requestButtons}}
Favoriten

Weitere Produkte von A.P.E