Rohr-Verarbeitungssystem / Schneid / Aufspulen / modular
Bandy A UNO TEC

Eigenschaften

  • Produktanwendungen:

    Rohr

  • Zusatzfunktion:

    Schneid, Aufspulen

  • Weitere Eigenschaften:

    modular

Beschreibung

Bandy ist die halbautomatische Station für das Zuschneiden von Schläuchen nach Maß, das Wickeln derselben und das Abbinden mit Banderolen.

Die Maschine besteht aus einem unabhängigen Messer in Tischkonfiguration, die mit einer auf einem Rahmen montierten Abwickeleinheit kombiniert werden kann.
Damit kann in der Folge eine Wickel- und Banderoliereinheit verbunden werden.

In der kompletten Konfiguration schneidet Bandy den Schlauch direkt von der Spule ab, wickelt ihn nach vorgegebenem Maß und Form, bringt die Banderolenstreifen nach Vorgabe an und wirft die fertiggestellten Teile automatisch aus.

Durch den Modulaufbau des Systems ist eine rasche Verbindung der 3 Einheiten möglich: Das Messer benötigt ausschließlich eine Stromversorgung; der Abwickler wird direkt am Messer eingehängt; das Wickel- und Banderoliermodul hingegen benötigt nur einen Pressluftanschluss.

Bandy ist hauptsächlich zur Steigerung der Produktivität und Qualität folgender Produkte geplant: Infusionsschläuche, Heparinschläuche, Verlängerungen und andere Halbzeuge für medizinische Zwecke. Die Schlauchlänge, der Durchmesser des gewickelten Schlauchs, die Länge und Position der Schlauchenden sowie die Art der Banderolen sind einstellbar.

In der Standardausführung kann Bandy Medizinschläuche aus verschiedenen Elastomeren mit einem Außendurchmesser zwischen 2 und 10 mm verarbeiten.
Die Banderolierung erfolgt mit einem 13-mm-Klebeband(mit oder ohne Latex)für medizinische Anwendungen. Die Nennproduktivität mit Schlauchlängen bis zu 1500 mm und einzelner Banderole liegt bei 600 Stk./Stunde.

Die Produktionsleistung variiert je nach Schlauchlänge und gewünschter Konfiguration des Halbzeugs.

{{requestButtons}}
Favoriten

Weitere Produkte von A UNO TEC