Direktgesteuertes Magnetventil / 2/2-Wege / Wasser / aus anodisiertem Aluminium
16.001.216 A. u. K. Müller

Eigenschaften

  • Bedienung:

    direktgesteuert

  • Öffnungen / Positionen:

    2/2-Wege

  • Medium:

    Wasser

  • Körper:

    aus anodisiertem Aluminium

  • Weitere Eigenschaften:

    Quetsch

  • Temperatur:

    90 °C (194 °F)

  • Druck:

    Min: 0 bar (0 psi)

    Max: 1 bar (14.5 psi)

  • DN:

    Min: 1.5 mm

    Max: 2.2 mm

  • Spannung:

    24 V

Beschreibung

Schlauchklemmventile der Serie 16.001.216 in der Betriebsart NO wurden für flexible Schläuche bis zu einem Außendurchmesser von 2,2 mm und einer Shorehärte von 50-60 konzipiert. Der Durchfluss des Mediums wird durch Abklemmen des eingelegten Schlauchs gesteuert. Somit unterscheidet sich dieses Ventil in seiner Bauart grundlegend von anderen Ventilen, indem kein Ventilsitz und keine Membrane notwendig sind. Wirbelbildung und Toträume, in denen sich Medium oder Schmutz ansammeln können, sind konstruktionsbedingt ausgeschlossen. Schlauchklemmventile eignen sich besonders für Anwendungen, in denen ein hohes Maß an Hygiene gefordert wird. Die Beständigkeit gegenüber Chemikalien ist abhängig von dem ausgewählten Schlauchmaterial.

{{requestButtons}}
Favoriten

Weitere Produkte von A. u. K. Müller